Gäste im U7

Gäste im U7

An was glaubst du? Wertschätzende und transformierende Glaubenssatzarbeit mit Hilfe der einfühlsamen Kommunikation – Workshop mit Christa Wolf: Manche Glaubenssätze haben sich aus unseren persönlichen Erfahrungen entwickelt, manche haben wir von anderen übernommen. Zum Beispiel: ‚Ich kann das nicht‘; ‚ich bin nicht weiblich/männlich genug’; ‘ich bin beziehungsunfähig‘; ‚ich kann nicht alleine sein‘; ‚das Leben ist hart‘, ‚ich kann doch nichts ändern‘. Es gibt viele davon in jedem/r von uns. Diese Sätze sind in uns entstanden, um uns zu dienen. So kann der Satz: „das kann ich nicht“ uns schützen wollen vor Frustration, Fehlern und Kritik. Dies geht jedoch auf Kosten von spielerischem Ausprobieren, Kreativität, Freiheit, Lernen u.a.  Wir werden unseren Glaubenssätzen wohlwollend näher kommen. Sie benennen, die Beflügelnden und die, die uns nicht mehr gut tun. Mit den Bedürfnissen in Kontakt treten, die erfüllt werden und die unerfüllten. Sie ehren und wertschätzen, denn schließlich versuchen sie uns zu unterstützen! Und dann entscheiden wir, ob wir sie heute so noch brauchen oder etwas ändern wollen. Damit wir unser volles Potential ausschöpfen können! Zu diesem Tag lade ich Menschen ein, die bereits Erfahrung mit der gewaltfreien Kommunikation haben (mindestens einen mehrtägigen Grundkurs). Leitung: Christa Wolf, Lebensberaterin, Humanenergetikerin, Psychotherapeutin, Trainerin einfühlsame Kommunikation, Termin: So 16. 02. 2020, 09 – ca. 17 Uhr, Teilnehmerinnenanzahl ist auf 5 Personen beschränkt! Kostenbeitrag: 75 € oder Spende nach eigenem Ermessen, Ort: U7, Aldrans, Anmeldung bitte unter: 0043-650-7017234 oder Christawolf1@gmx.at, www.einfuehlsam-leben.at

∞∞∞

Larina Langmair wird mit ihrer ganzheitlichen Körperarbeit am 24. 02. während des Tages und am 26., 27. & 28. 03. jeweils am Abend wieder bei uns in Aldrans sein. Dauer: ca. 50 min, Austausch: € 60,–, Terminvereinbarungen bitte unter info@ava-minatti.at, mehr Informationen über Larina findet ihr unter www.langmair.at   

∞∞∞

Craniosakrale Therapiebehandlungen mit Barbara Ramann, 29. – 30. 03., 
Die Craniosakrale Therapie (cranio = Schädel, sacrum = Kreuzbein) ist eine Form der Körperarbeit, die durch sanfte und liebevolle Berührung (in bequemer Kleidung) deinen Körper, so wie deine feinstofflichen Körper in eine tiefe Entspannung und somit in das Gleichgewicht bringt. Dabei wird ein Raum geschaffen, der Heilung ermöglicht. Unser Nervensystem ist das feinste körperliche System und die Verbindung zwischen unserem physischen und dem emotionalen Körper. Durch die Arbeit in Verbindung mit dem craniosakralen Rhythmus, der vom Nervensystem ausgelöst wird, finden neue Verknüpfungen statt, zwischen den einzelnen Energiebahnen in deinem System, so dass du dich wieder neu auf deine Ziele und deinen Seelenplan ausrichten kannst. Oft tauchen dabei Gefühle oder Bilder auf, die losgelassen und gewandelt werden dürfen. Der Körper dient als Medium für die feinstofflichen Energien. Durch die neuen Verbindungskanäle kann deine Seele wieder mehr Raum nehmen und du bist einfach wieder mehr angeschlossen, fühlst dich im Fluss deines Wahren Seins. Die Energie, die dies alles zum Fließen bringt, ist die Kraft der Liebe. Barbara Ramann lebt und wirkt in Deutschland. Sie arbeitet schon seit mehr als 20 Jahren als Ergotherapeutin und Craniosakral Therapeutin. Zusätzliche Ausbildungen hat sie z. B. in medialer Heilarbeit, Sensorischer Integrationstherapie gemacht, sodass sich ihre Behandlungsweise immer mehr erweitert. Auf ihrem eigenen Heilungsweg sind ihr der pfirsichrosagoldene Strahl und die urweiblichen Energien begegnet, die sie immer mit einfließen lässt.
Weitere Infos zu Barbara findest du unter: www.barbara-ramann.de, Terminvereinbarungen bitte unter: info@ava-minatti.at

∞∞∞

Auch im neuen Jahr wird Dagmar wieder im U7 sein, um QUANTUM-ENGEL-HEILUNG® FÜR KIDS UND TEENS WORKSHOPS anzubieten: Möchtest du, dass dein Kind weiß, • wie es eigene Ängste abbauen kann z. B. Prüfungsangst, • wie es in der Mitte und gut geerdet sein kann, • wie es die Selbstheilung bei sich selbst und bei anderen unterstützen kann, falls Schmerzen, Krankheit oder andere schwierige Situationen auftreten, • wie es aus Traurigkeit, Wut und anderen unangenehmen Gefühlen herauskommen kann, • welch wundervolles und kraftvolles Wesen es ist? Das und noch mehr ist Inhalt des QUANTUM-ENGEL-HEILUNG® FÜR KIDS UND TEENS WORKSHOPS, den Dr. Dagmar Mayr am 29. Juli von 10 bis 14 Uhr anbietet. Sie lebt seit über 16 Jahren in England und bietet seit 2011 diese Workshops für Kinder im Alter von 6 bis 16 Jahren in kleinen Gruppen bis zu 10 Teilnehmern an. Die bisherigen QEH® Workshops für Kids und Teens waren ganz wunderbar. Die Kinder nahmen mit großer Begeisterung teil, egal ob es für sie vorher schon ganz normal war, zu meditieren und mit Engeln zu reden oder ob sie sich durch das Seminar langsam wieder daran erinnerten, welche Fähigkeiten in ihnen stecken.

Feedback von Kindern am Ende des Workshops:

Für mich war heute ganz wichtig ruhig zu werden und Ängste loszuwerden. Ich habe gelernt den Frieden in mir zu finden und ihn an andere weiterzugeben. Die Übung mit den Wurzeln hat mir am besten gefallen und war für mich heute am wichtigsten, weil sie mir hilft, mich zu konzentrieren.

Das Erden war für mich heute besonders wichtig. Außerdem habe ich gelernt, meine innere Sonne auszudehnen und keine Angst mehr zu haben.

Am wichtigsten für mich war heute, dass ich hier war und den Workshop gemacht habe. Mir hat ALLES!!! super gut gefallen.

Das wichtigste für mich heute war, mich selbst zu finden und mich selbst zu mögen. Sehr hilfreich und schön gewesen.

Am besten hat mir gefallen, mein Problem zu lösen. Alles was mir für die Zukunft helfen wird, hab ich heute gelernt. Ich habs toll gefunden.

Weitere Infos: www.dagmar-sunshine-mayr.com, Fragen/Anmelden bitte per Email: contact@dagmar-sunshine-mayr.com